Fußball-Wettstrategie

American Football, Rhino, Sports, Wild Animals, StadiumIm Folgenden finden Sie Fußball-Wettstrategien, die Ihnen helfen sollen, etwas Geld aus den Sportwetten zu gewinnen.

 

Das 0-0 Unentschieden legen

Die Zahl der torlosen Spiele ist in allen globalen Ligen bemerkenswert niedrig, und dieser Trend bietet eine gute Gelegenheit zur Gewinnerzielung. Bei korrekter Spielstandswette kann der Preis für das 0:0 zwischen 8:1 und 20:1 liegen. Der angebotene Preis basiert auf Statistiken für die Liga und den jeweiligen Ergebnisrekorden für Heim- und Auswärtsmannschaften.

 

Das 0:0-Unentschieden kann eine Strategie mit hohem Risiko sein, da ein Wettender 100 Dollar riskieren kann, um fünf zu gewinnen, aber mit genauen Statistiken ist eine langfristige Rentabilität möglich. Natürlich muss diese Strategie genügend Gewinnwetten hervorbringen, um die kostspielige Gelegenheit zu kompensieren, wenn das Spiel nicht ein einziges Tor erzielt.

 

Live-Fernsehen oder ein aktualisierter Ticker mit laufenden Statistiken können dabei helfen. Es ist ratsam, sich in der Halbzeitpause eine Meinung zu bilden, um Verluste zu minimieren. Es ist weitaus besser, in einem Spiel mit wenigen Chancen, sagen wir 15 Dollar aufzugeben, als die Wette bis zum Ablauf zu lassen und viel mehr zu riskieren.

 

Wenn das Ergebnis zur Halbzeit 0:0 ist, können der Spielfluss und die Anzahl der Tor- oder Eckschüsse beurteilt werden, um zu entscheiden, ob die Wette geschlossen oder bis zum Ende des Spiels belassen werden sollte. Allerdings hat nur etwa eines von fünf Spielen kein Tor vor der Halbzeit, so dass die Wette in den meisten Fällen vor der zweiten Halbzeit als Sieger gewertet wird.

 

Spread-Wetten auf Ecken

Wetten darauf, wie viele Ecken es bei einem Fußballspiel geben wird, mag eine seltsame Form des Glücksspiels sein. Mit den richtigen Statistiken können jedoch große Gewinne auf diesem Markt erzielt werden. Man sollte sich einfach notieren, wie viele Ecken eine Mannschaft in der zweiten Saisonhälfte einer beliebigen Liga gewinnt oder leichte Gewinne einräumt.

 

Niedrige Buchungen

Gegen Ende einer Fussballsaison enthält der Spielplan weltweit viele „tote Spiele“, Spiele, die für keine der beiden Mannschaften viel bedeuten. Mannschaften, die sich auf diesem Kontinent nicht für Europa qualifizieren können, aber den Abstieg gut überstehen, haben oft wenig Engagement, wenn sie aufeinander treffen.

 

Die Geschichte beweist zum Beispiel in der englischen Premiership, dass die letzten Wochen der Saison weit weniger rote und gelbe Karten hervorbringen als jede andere Periode. Die Buchmacher verteuern die Buchungen für alle Spiele, die live im Fernsehen übertragen werden. Sie verwenden ein Punktesystem, bei dem 10 Punkte für eine gelbe Karte und 25 Punkte für eine rote Karte vergeben werden.

 

Bevor man auf diesem Markt wetten kann, ist es ratsam, einen weiteren wichtigen Faktor zu berücksichtigen, nämlich den Schiedsrichter. Einige Schiedsrichter produzieren viel mehr Karten als andere, aber es ist am besten, sich nach Schiedsrichtern mit niedrigen Karten zu umsehen. Das bedeutet, dass das ideale Spiel, um beständige Gewinne zu erzielen, beide Mannschaften vor dem Abstieg bewahrt oder nicht um den Titel kämpfen muss, der von einem niedrig kartenden Offiziellen vergeben wird.